Wochenstart

Nun, was ist die goldene Regel, wenn man Samstag alkohol konsumiert hat? NIE, NIE, und nochmals NIE am Montag wiegen wegen der bösen Wassereinlagerungen etc.

 Also. Ich bin dieser goldenen Regel von mir gefolgt. Und! mache heute einen Entschlackungstag, d.h. früh Buttermilch+Banane, Mittag einen selbstgemachten Vollkornnudelsalat+Tomaten+Feta+Basilikum und abend... abend esse ich entweder Zucchini+Hack oder irgendwas anderes mit Zucchini (jaja, die Gartenzeit). => geht also eher in Richtung Low carb abends..

 Insgesamt komme ich jeden Tag auf ca. 1500 kcal. Ich notiere alles auf fddb.de. Das hilft mir sehr gut.

Im übrigen hat sich herauskristallisiert, was ich richtig gut vertrage bzw. an welchen Tagen ich nicht so Hunger habe und welche Tage richtig schlecht laufen:

1. gute Tage:
Früh
Buttermilch oder Quark+Obst

Mittag: Salat +Fleisch/Fisch

Abend: nach so einem Tag kann ich abend auch gut Brot essen

2. schlechte Tage:

Früh Brot mit herzhaften Belag/Brötchen

Mittag: schweres Essen oder nur Brot (böses Büro)

Abend: nach solchen Tagen hab ich abend immernoch meeega Hunger!!!

 Ich habe durch das regelmäßige Essen (nur 3 Mahlzeiten) wirklich wenig Hunger. Ich freue mich aufs Essen. Und klar, Sonntags gibt es Kuchen, den ich natürlich (gute Hausfrau) auch selber backe. Im übrigen habe ich mich mal am WE an Brötchen probiert - selbst gebacken. Ohje, das war nix. Wenn jemand ein tolles Rezept hat => her damit.

Morgen gehts also früh auf die Waage. Ich kann es vom Gefühl her nicht recht einschätzen. Ich hatte ja so 91,4kg. Und ich denke, dass ich mich so im Bereich 91,4-91,9kg bewege.. so vom Bauchgefühl her.

 Alles andere sehen wir morgen

3.8.15 16:28

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen